Praktika im Flüchtlingshaus Rossauer Lände

Online seit: 15.05.2019 - 00:00

Beschreibung

Das Haus Rossauer Lände ist ein Grundversorgungsquartier im 9. Bezirk in Wien und bietet ca. 180 BewohnerInnen Platz. Das neunköpfige multiprofessionelle BeraterInnenteam arbeitet interdisziplinär, organisiert das Zusammenleben im Haus, leistet Sozial- und Bildungsberatung, Stabilisierung und Krisenintervention und koordiniert Leistungen der Grundversorgung. KlientInnen mit erhöhtem Betreuungsbedarf, in erster Linie aufgrund somatischer aber auch psychischer Erkrankungen, werden im Rahmen des Projekts FRIEDA im Haus beraten und betreut.
Ziel ist es, mittels ressourcenorientierten Beratungsleistungen Wege zu einem selbstbestimmten Leben in Österreich aufzuzeigen und jene Handlungsräume zu fördern und auszuschöpfen, die den BewohnerInnen innerhalb des gegebenen rechtlichen Rahmens zur Verfügung stehen.

Wir suchen für unser Haus
StudentInnen der Sozialen Arbeit, die ihr Praktikum im Handlungsfeld Asyl und Migration absolvieren wollen sowie StudentInnen der Kultur- und Sozialanthropologie im Rahmen eines Volontariats.

Mögliche Aufgaben und Verantwortungsbereiche:

• Begleitungen von Bewohner

    *innen zu Terminen
    • Korrespondenzen
    • Unterstützung bei Antragsstellungen
    • Teilnahme an Beratungen (Langzeitpraktikant*innen)
    • Administrative Tätigkeiten
    • Dokumentation
    • Recherchearbeiten
    • Übersetzungstätigkeiten bei entsprechender sprachlicher Kompetenz
    • Sozialpädagogische Freizeitgestaltung
    • Lernassistenz

Profil:

• Studium Soziale Arbeit (Bachelor oder Master) bzw. Kultur- und Sozialanthropologie
• Neugier
• Lernbereitschaft
• Bereitschaft zur kritischen (Selbst)Reflexion
• Kenntnisse des Asyl- und Fremdenrechts (nicht zwingend)
• Führerschein B (nicht zwingend)


Wir bieten:

• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team
• Die Möglichkeit, sich als angehende/r SozialarbeiterIn erproben
• Regelmäßige Reflexionsgespräche
• Unterstützung bei Berichten
• Allfällige interne Weiterbildungen
• Arbeitsplatz mit Computer
• Monatskarte der Wiener Linien für die Dauer des Praktikums
• Anleitung durch Sozialarbeiterinnen und Kultur- und Sozialanthropologen

Genaue Praktikumsinhalte und Schritte werden individuell vereinbart.
Aufgrund unserer begrenzten zeitlichen und räumlichen Ressourcen vergeben wir Plätze ab einem Mindestausmaß von 120 Wochenstunden, die möglichst an einem Stück absolviert werden sollten.

Nähere Informationen zur Organisation sind zu finden unter: fluechtlingsdienst.diakonie.at

Eckdaten

Stundenanzahl: 38 h/Woche
Gehalt: 0 EUR pro Stunde

Weiter empfehlen:


Inserat melden:


Praktikumsangebot

Firma Logo


Kontakt

Diakonie Flüchtlingsdienst


Rossauer Lände 37/Glasergasse 27
1090 Wien
Frau Lisa Wurzer


M: [YjY0dGFnOmxpc2Eud3VyemVyQGRpYWtvbmllLmF0]
T: +43 (0)1 317 15 26