Zivilgesellschaftliches Attac Praxissemester

Online seit: 21.01.2021 - 10:50

Beschreibung

Zivilgesellschaftliches Attac Praxissemester - „ZAP“
ein Semester für ein gutes Leben für alle

Im zivilgesellschaftlichem Praxissemester (kurz „ZAP“) setzt du dich mit aktuellen Fragestellungen und Visionen zum sozial-ökologischen Wandel auseinander. Du bekommst einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer Bewegung und NGO und hast die Möglichkeit, bei Aktionen und Projekten aktiv mitzuwirken.
Attac ist Teil einer internationalen Bewegung von Aktivist

    *innen und basiert auf der Mitarbeit ehrenamtlicher Gruppen in ganz Österreich, um Menschen für ein gerechteres Wirtschaftssystem zu sensibilisieren und politisch aktiv zu sein. Das ZAP ermöglicht dir, dein Wissen zu wichtigen Themen in diesem Bereich zu vertiefen und das Handwerkszeug zu erlernen, um selbst aktiv zu werden. Neben diverser inhaltlicher Inputs und der Vermittlung von konkretem fachlichem Know-How, zum Beispiel zu Medienarbeit, wirst du mit deinem Projektteam zu einem selbstgewählten Thema aktiv.
    Engagiere dich! Möchtest du ins Tun kommen und gemeinsam mit Gleichgesinnten erproben, welche Pilotprojekte einen Unterschied machen? Du siehst die vielen Krisen des aktuellen Systems: die Klimakrise, Verteilungsungerechtigkeit zwischen Globalen Süden und Norden, und dich sorgt die Stimmung der Beschleunigung, des „Immer-mehr“ und der Ausgrenzung? Wenn du konkrete Pfade hin zu einer anderen Welt kennenlernen und ausprobieren möchtest, dann bist du bei uns richtig.
    Thematische Schwerpunkte: Basiswissen zur „sozial-ökologischen Transformation“, Ernährungssouveränität, Energie & Klima, Gemeinwohlorientierte Finanzwirtschaft u.v.m.
    Dreiteilige Struktur:
    1. Den Kern des ZAP bilden wöchentliche Einheiten, welche immer Dienstagnachmittags (16:00-18:30) online oder in Wien stattfinden. Jede Woche ist ein*e Attac-Expert*in zu Gast und berichtet über ein wichtiges Thema für sozial-ökologische Transformation. Die Einheit bietet Platz für Diskussion und Austausch.
    2. Zusätzlich ist die Mithilfe bei Attac-Aktivitäten fixer Bestandteil des Praktikums. Zum Beispiel Mithilfe bei einer Aktion, Demo, Betreuen eines Infostandes oder Schnuppern in einer Attac-Gruppe (insgesamt gewünscht sind 12 Stunden über die Dauer des ZAP, selbstorganisiert).
    3. Neben den Einheiten und der konkreten Mitarbeit entwickeln die Teilnehmenden ein für sie relevantes Projekt in kleinen Teams – dieses wird im Laufe des Praktikums umgesetzt. (Vor den wöchentlichen Dienstagtreffen ist dazu auch persönliche Unterstützung durch das Attac-Büro möglich.)
    Melde dich jetzt an! Schick uns ein Mail an [YjY0dGFnOm1heC5ob2xsd2VnQGF0dGFjLmF0] mit
    • einem kurzen Text, warum du teilnehmen möchtest
    • deinem Lebenslauf
    • deinem vollständigen Namen und Geburtsdatum (Das ZAP ist für Personen unter 35)
    Bewerbungsfrist ist der 22.02.2021
    Hast du noch Fragen? Schreib uns oder komm zum ZAP Infoabend am 16.02.2021, 17:00 Uhr!


Eckdaten

Stundenanzahl: 4 h/Woche
Gehalt: 0 EUR pauschal

Inserat melden:


Praktikumsangebot

Kontakt

Attac Österreich


Margaretenstraße
1050 Wien
Herr Max Hollweg


M: [YjY0dGFnOm1heC5ob2xsd2VnQGF0dGFjLmF0]
T: +43 680 15 45 472